Auch der Onlinekauf von Edelsteinen gehört inzwischen zum Standard. Online kaufen ist unkompliziert und einfach und es ist vor allem ein effektiver Preisvergleich möglich. Doch gerade bei Edelsteinen ist es manchmal schwer aus der Ferne bzw. anhand von Abbildungen im Internet die Qualität und Unterschiede zu erkennen. Da Edelsteine bzw. Schmuckstücken mit Edelsteinen nicht billig sind, sollte allerdings beim Einkauf in einem Onlineshop auf die Echtheit der Edelsteine geachtet werden. Dies müssen auch die Juweliere, die im Edelstein Großhandel inzwischen selbst nicht mehr vor Ort einkaufen, sondern die Ware online ordern. Selbst für Fachleute wie Juweliere ist es dabei sehr schwer auf der Ferne die Qualität der Edelsteine einwandfrei zu beurteilen. Alles hängt daher an einem Zertifikat, das von einem unabhängigen Schätzer erstellt wurde. Dieses Zertifikat bringt letztlich Sicherheit was Echtheit und Qualität der Edelsteine angeht.

Zertifikat – der Personalausweis der Edelsteine

Viele verschiedene RohedelsteineEin solches Zertifikat von einem unabhängigen Fachmann ist für jeden einzelnen Edelstein wie auch für jedes Schmuckstück mit einem Edelstein zu erhalten. Ausgestellt werden diese Zertifikate für jeden einzelnen Edelstein. Der Fachmann, der diese Zertifikate ausstellt, ist in der Regel ein Angestellter bei einem unabhängigen und in der Regel sehr renommierten gemmologischen Institut. Diese Menschen befassen sich jeden Tag mit der Reinheit und der Herkunft von Edelsteinen und diesen Fachleuten kann man auch nichts vormachen. Das Zertifikat gibt vor allem darüber Auskunft, ob es sich um synthetische oder um echte Edelsteine handelt. Das Zertifikat gibt auch darüber Auskunft, wie hoch der Preis des Edelsteins letztlich ist. Denn der Preis richtet sich nach der Art des Edelsteins, seiner Farbe und seiner Größe und ob der Edelstein eine Seltenheit ist oder ob der Edelstein häufiger gefunden werden kann. Ein Edelstein ist dabei umso mehr wert, je weniger Beschädigungen bzw. Unreinheiten, sogenannte Einschlüsse er aufweist. Teils ist es aber so, dass gerade Einschlüsse einen Edelstein selten machen können.

Der Schliff – von Cabochon bis Smaragdschliff

Auch der Schliff von einem Edelstein bestimmt den Preis. Je nach Art und Beschaffenheit des Steins kann ein anderer Schliff einen Edelstein besonders edel machen, da durch den Schliff Licht-Reflexionen entstehen. Ein Cabochon-Schliff ist für die optimale Brillanz von einem Edelstein wichtig. Kleine und klare Steine bekommen hingegen meist einen Facetten-Schliff. Ein besonders hochwertiger Schliff ist der Smaragdschliff. Wenn Sie Edelsteine kaufen möchten, müssen Sie auf einiges achten. Achten Sie auf jeden Fall auf das Zertifikat. Ist beim Kauf kein Zertifikat dabei, sollten misstrauisch sein gegenüber dem Anbieter. Gerade beim Kauf über einen Onlineshop sollten Sie die Augen offen halten. Das müssen schließlich auch die Juweliere beim Kauf im Edelstein Großhandel.

Bildnachweis:
LIGHTFIELD STUDIOS – stock.adobe.com

Hier erfahren Sie etwas mehr über Edelsteine, Schmuck & Co:

Was spricht für den Schmuckkauf vom Großhändler?

Empfohlene Artikel