Der Großteil der Menschheit liebt es: Make-up. Immer wieder gibt es neue Erfindungen in der Schminkbranche, doch diese ist eine besonders große: Mineral Make up. Die einfache Erklärung dieses mysteriösen Begriffes ist, dass Produkte dieser Art Mineralien enthalten. Der Grund dahinter ist ebenso simpel: Mineralien werden schon lange Fähigkeiten zum Sonnenschutz nachgesprochen, und diese sollen sogar besser schützen als chemische Substanzen es je könnten. Sie filtern UV-Strahlen besser und sind somit eine beliebte Beimischung in diversen Make-up Produkten geworden. Zusätzlich dazu bestehen die meisten Make-ups auf Mineralbasis, sogar aus keinen weiteren Inhaltsstoffen als den farbgebenden, mineralischen Pigmenten. Ebenso wird aufgrund der Pigmente auf zusätzliche Konservierungs- und Duftstoffen im Normalfall verzichtet. Das bedeutet nicht, dass diese deswegen aber kürzer haltbar sind!

Die unterschiedlichen Variationen von Mineral Make up Produkten

Mit Variationen von Puder bis hin zur Foundation ist die Auswahl dieser Art von Schminkprodukten endlos. Beinahe alles was die Haut begehrt, ist auch in „Mineralien-Ausgabe“ erhältlich und ermöglicht somit einen konstanten Einsatz dieser UV-geschützten Schönmacher. Mit Pudern wie Finishing Powder, Loose Powder, Blush, Bronzingpowder oder auch Highlightern, ist die Auswahl alles andere als beschränkt. Auch Concealer, diverse Foundations und viele weitere Produkte sind erhältlich. Ebenso sind Mineral Make up Lippenprodukte käuflich, Lippenstifte sowohl als auch Lipliner gibt es mit dem natürlichen UV-Schutz. Zusätzlich zu dieser Produktdiversifikation, gibt es selbstverständlich auch mineralreiche Schminkprodukte, die mit Duftstoffen angereichert wurden, für die Kunden/Kundinnen die das bevorzugen.

Produktvariationen mit zusätzlichem UV-Schutz:

  • diverse Puder auf Mineralbasis
  • Foundation, Concealer und weitere Mineral Make up Produkte
  • Lippenprodukte mit Mineralien

Das Aufstöbern des Mineral Make up leichtgemacht

Der Geheimtipp des mineralstoffreichen Makeups für den Alltag hat sich selbstverständlich schnell verbreitet, denn: Was gut funktioniert, wird auch gerne weiterempfohlen. Mittlerweile gibt es sogar mehrere Marken die dies im Angebot haben, es besteht also kein Zwang, den Kauf bei einem einzigen Unternehmen zu tätigen. Ein positiver Nebeneffekt ist hier der, dass viele dieser Marken kleine, und allgemein auch unterstützenswerte Kosmetikmarken sind. Die Auswahl besteht genau wie auch bei „normalem“ Make-up und den Variationen sind ebenso keine Grenzen gesetzt. Jedes Produkt ist auf seine eigene Weise einzigartig, und benötigt genau wie alle anderen Schönheitsmittel manchmal mehrere Anläufe, um das perfekte Lieblingsprodukt zu finden. Genau deshalb ist es umso besser und wichtiger, eine große Auswahl zu haben!

Gründe Mineral Make up lieben zu lernen

  • Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten
  • natürliche Produkte für eine natürliche Haut

Warum sich dieses neue Produkt so schnell entwickelt hat, ist wohl auf die hohe Zufriedenheit der vielen NutzerInnen zurückzuführen. Der erste Gedanke mag eine Einschränkung des Produktes sein, doch dieser ist definitiv zu widerlegen, denn: im Gegenteil. Mineral Make up bietet manchmal sogar mehr Möglichkeiten beim Schminken, als die traditionellen Produkte. Die unterschiedliche Zusammensetzung, sowie der große Fokus auf Pigmente erlaubt somit, jedem Make-up-Fan sich auszutoben und auszuprobieren. Die zusätzliche natürliche Zusammensetzung der Inhaltsstoffe, sowie deren geringe Anzahl spricht natürlich genauso Bände. Das Sprichwort „weniger ist mehr“ könnte wohl kaum besser passen als zu der Haut, und genau dies ist hier auch der Fall.

Wie bereite ich meine Haut auf eine Umstellung von jahrelangem normalen Make-up zu Mineral Make up vor?

Viele Make-up NutzerInnen haben Angst vor Umstellungen, besonders wenn es um Hautprodukte geht. Verständlich, schließlich ist diese oft sehr empfindlich, doch genau deswegen ist die Umstellung auf die Variante mit Mineralstoffen wichtig. Haben Sie keine Angst und geben Sie Ihrer Haut eine Chance aufzuatmen und sich zu schützen!

Welche Unterschiede gibt es bei der Verwendung und Nutzung zu „normalem“ Make-up?

Selbstverständlich ist die Zusammensetzung jedes Make-ups unterschiedlich und muss somit in jeder Routine richtig adaptiert werden. Durch die wenigen Inhaltsstoffe unterscheidet sich das Mineral Make up mit Sicherheit in einigen Aspekten von „normalen“, dies ist jedoch von Hauttyp zu Hauttyp unterschiedlich. Allerdings muss gesagt werden, dass dies in jedem Fall nicht schwer zu nutzen ist.

Wie ist die Zufriedenheit der NutzerInnen dieser Art von Make-up?

Tatsächlich sind die Rückmeldungen nach dem Probieren dieser Variante von Kosmetik überdurchschnittlich positiv. Viele BloggerInnen sprechen von einer „Wunderentdeckung“, sowie „Lieblingsprodukten“, sind also ebenso überzeugt. Eins ist klar: Schaden kann ein zusätzlicher UV-Schutz im Make-up nicht anrichten!

Für weitere Einblicke in dieses Thema klicken Sie auf folgende Beiträge:

Verwendungsmöglichkeiten des Buffer Pinsels

Die hautfreundliche Art des Make Ups

Empfohlene Artikel